Skip to content

Marmorkuchen

Zutaten für ca. 14 Stücke:

250 g weiche Butter

250 g Zucker

1 Prise Salz

5 Eier

500 g Mehl Typ 1050

3 TL Backpulver

230 ml Milch

4 EL Kakaopulver

100 g Vollmilchschokolade

1 EL Kokosfett

 

Alternativ kann man den Marmorkuchen mit Puderzucker bestäuben.

Zubereitung:

  1. Butter mit Zucker und Salz mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Eier einzeln unterheben und die Masse weißcremig rühren. Mehl und Backpulver mischen und auf die Eimasse sieben. 200 ml Milch zugießen und alles verrühren.
  2. Backofen auf 180° (Umluft: 160°) vorheizen. Kastenform (28 cm lang) fetten. 2/3 Teig in die Form geben. Restlichen Teig mit Kakao und übriger Milch verrühren und auf den hellen Teig setzen. Für die Marmorierung eine Gabel spiralförmig durch den Teig drehen. Kuchen ca. 60 Minuten backen.
  3. Schokolade und Kokosfett im Wasserbad schmelzen und auf den ausgekühlten Kuchen streichen. 

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Gravatar, Twitter, Pavatar, Favatar, Monster ID author images supported.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
Form options