Skip to content

Zweierlei Berliner

Zutaten:

500 g Mehl

Salz

100 g Zucker

200 ml Milch

1 Würfel (42 g) Hefe

80 g Butter

1 unbehandelte Zitrone

1 Ei (Größe M)

1 kh Fritierfett

60 g schnittfeste Nuss-Nougat-Masse

50 ml Eierlikör

100 g Puderzucker

20 g Schokoraspel

Zubereitung:

  1. Mehl und Salz in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken. 2 EL Zucker und 100 ml Milch erwärmen. Hefe darin auflösen und in die Mulde gießen. Ca. 15 Minuten gehen lassen.
  2. Butter schmelzen und 100 ml Milch zufügen. Zitrone abreiben, Saft auspressen. Ei, Schale und Milch zum Mehl geben, verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
  3. Teig ausrollen. 12 Herzen (8x6 cm Durchmesser) und 12 Kreise (8 cm Durchmesser) ausstechen. Gehen lassen.
  4. Fett auf 180 °C erhitzen. Nougat in 6 Würfel schneiden. Je 6 Kreise und Herzen mit Wasser bepinseln. Auf übrige Herzen j1 1 Stück Nougat legen. In Rest Kreise Mulde drücken, je 1 TL Likör einfüllen. Übrige Hälften darauf legen, Ränder festdrücken.
  5. Stücke frittieren, abtropfen. Runde Berliner sofort in Rest Zucker wälzen.
  6. Puderzucker und 1-2 EL Saft verrühren. Herzen damit bestreichen und mit Schokoraspeln bestreuen.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Gravatar, Twitter, Pavatar, Favatar, Monster ID author images supported.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
Form options