Skip to content

Erdbeer-Quark-Schnitten

Zutaten für ca. 24 Stücke:

200 g Butter

150 g Zucker

2 Päckchen Vanillezucker

3 Eier

250 g Mehl

1/2 Päckchen Backpulver

50 ml Milch

650 g Erdbeeren

200 g Erdbeerkonfitüre

7 Blatt weiße Gelatine

500 g Quark

100 g Puderzucker

Saft einer halben Zitrone

800 ml Sahne

25 g gehackte Pistazien

extrastarke Alufolie

Zubereitung:

  1. Ofen auf 175 °C vorheizen. Butter, Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker schaumig schlagen. Nach und nach Eier zufügen. Mehl, Backpulver mischen, abwechselnd mit der Milch unterziehen. Ein Blech mit Backpapier auslegen, Masse darauf verstreichen, 25-30 Minuten backen. Papier abziehen, Boden abkühlen lassen. Ein langes Stück Alufolie mehrmals längs falzen, als Rand um den Boden legen.
  2. Erdbeeren abbrausen, putzen, 150 g beiseite legen. Rest mit Konfitüre 2 Minuten kochen lassen. Gelatine einweichen. Quark, Puderzucker, 1 Päckchen Vanillezucker und Zitronensaft verrühren. 600 ml Sahne steif schlagen, unterziehen. Gelatine ausdrücken, in der warmen Erdbeermasse auflösen und ca. 30 Minuten kalt stellen. Sobald diese geliert, Quarkcreme unterheben. Auf den Kuchenboden geben, ca. 4 Stunden kalt stellen.
  3. Restliche Sahne steif schlagen, diagonale Streifen aufspritzen, mit Erdbeeren und Pistazien garnieren.
Categories: Kuchen | 0 Comments
Vote for articles fresher than 365 days!
Derzeitige Beurteilung: 4 of 5, 1 Stimme(n) 6245 hits

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Gravatar, Twitter, Pavatar, Favatar, Monster ID author images supported.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
Form options