Skip to content

Schoko-Orangen-Torte

Zutaten für 16 Stücke:

Für den Teig:

120 g Zartbitter-Kuvertüre

10 Eier

150 g Zucker

100 g Butter

1 Prise Salz

50 g Mehl

1 TL Backpulver

200 g geschälte, gemahlene Mandeln

Für die Füllung:

250 ml Sahne

1 Päckchen Vanillezucker

250 g Zartbitter-Kuvertüre

150 g Orangenmarmelade

4 EL Orangensaft

Außerdem:

200 g Zartbitter-Kuvertüre

Zubereitung:

  1. Backofen auf 175 °C (Umluft 155 °C) vorheizen. Für den Teig Kuvertüre hacken und im Wasserbad schmelzen. Eier trennen. Eigelbe mit 50 g Zucker und Butterwürfeln cremig aufschlagen, flüssige Kuvertüre unterheben. Eiweiß und eine Prise Salz steif schlagen, die restlichen100 g Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Eischnee unter die Schoko-Masse heben. Mehl, Backpulver und Mandeln unterziehen. Springform (26 cm) am Boden mit Backpapier auslegen, Teig einfüllen und ca. 60 Minuten backen. Boden auskühlen lassen.
  2. Für die Füllung Sahne mit Vanillezucker erwärmen, Kuvertüre hacken, darin schmelzen, abkühlen lassen und etwas aufschlagen. Orangenmarmelade mit dem Orangensaft erwärmen.
  3. Schoko-Boden 2-mal waagerecht teilen. 2 Böden mit Gelee und je 1/4 der Schokocreme bestreichen, Torte zusammensetzen und mit restlicher Creme einstreichen. Kuvertüre schmelzen, auf Backpapierstreifen (4 cm höher als die Torte) streichen. Mit der Schokolade an die Torte legen und kurz auskühlen lassen. Backpapier abziehen. Nach Wunsch mit kandierten Orangenscheiben garnieren.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Gravatar, Twitter, Pavatar, Favatar, Monster ID author images supported.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
Form options