Skip to content

Bananen-After-Eight-Kuchen

Zutaten für ca. 12 Stücke:

500 g Magerquark

500 g Mascarpone

8 EL Zitronensaft

150 g Zucker

200 g Schoko-Mint-Tafeln

6 Bananen

1 Obstboden

1 EL Aprikosen-Konfitüre

2 EL Zartbitter-Schokoraspel

Minze zum Verzieren

 

Zubereitung:

  1. Magerquark, Mascarpone, 4 EL Zitronensaft und Zucker mit einem Schneebesen gut verrühren. 20 Schoko-Mint-Tafeln grob hacken. Unter die Quark-Masse rühren. 5 Bananen schälen und längs halbieren. Sofort mit 3 EL Zitronensaft beträufeln.
  2. Bananen trocken tupfen. Obstboden damit belegen. Quarkmasse darauf verstreichen. Kuchen ca. 2 Stunden kalt stellen.
  3. 1 Banane schälen, schräg in Scheiben schneiden. Sofort mit 1 EL Zitronensaft beträufeln. Restliche Mint-Tafeln diagonal halbieren. Konfitüre erwärmen. Rand damit einstreichen. Mit Schokoraspeln bestreuen. Torte mit Bananen, Mint-Tafeln und Minze verzieren.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Gravatar, Twitter, Pavatar, Favatar, Monster ID author images supported.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
Form options