Skip to content

Apfel-Whiskey-Torte

Zutaten für ca. 12 Stücke:

175 g Edelbitter-Schokolade (70% Kakaoanteil)

100 g Butter

3 Eier (Größe M)

325 g Zucker

2 Päckchen Vanillezucker

1 Prise Salz

150 g Mehl

750 g Äpfel

250 ml Apfelsaft

1 Päckchen Vanillepuddingpulver (zum Kochen; für 1/2 l Milch)

6 EL Whiskey

250 g Mascarpone

250 g Magerquark

Saft von 1/2 Zitrone

250 g Schlagsahne

2 Päckchen Sahnefestiger

1 EL Kakaopulver

Backpapier

Zubereitung:

  1. Backofen auf 175 ° vorheizen. 100 g Schokolade grob hacken. Fett und Schokolade auf dem heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen.
  2. Eier, 250 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und Salz cremig aufschlagen. Die Schokolade vorsichtig einrühren, Mehl darüber sieben und unterheben.
  3. Springform (26 cm Durchmesser) am Boden mit Backpapier auslegen, Teig darin glatt streichen. Im Ofen 25-30 Minuten backen. Boden herausnehmen, vom Springformrand lösen und auskühlen lassen.
  4. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Stücke schneiden. In kochendem Apfelsaft zugedeckt 2-4 Minuten dünsten. Dann abtropfen lassen, Saft auffangen und mit Wasser auf 450 ml auffüllen.
  5. Puddingpulver und 25 g Zucker mischen, mit 6 EL Apfelsaft glatt rühren. Rest Saft aufkochen, vom Herd ziehen und Puddingpulver einrühren. Nochmals ca. 1 Minute köcheln, Äpfel zugeben und unter Rühren kurz abkühlen lassen.
  6. Um den Boden einen Tortenring legen und mit Whiskey tränken. Das Kompott darauf verteilen. Abkühlen lassen.
  7. Mascarpone, Quark, 50 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und Zitronensaft verrühren. Sahne mit Sahnefestiger steif schlagen, unter die Creme rühren und diese locker auf die Apfelmasse streichen. Ca. 1 Stunde kühl stellen.
  8. Torte aus der Form lösen. 50 g Schokolade auf dem heißen Wasserbad schmelzen, in einen Spritzbeutel füllen und feine Linien über die Torte ziehen. 25 g Schokolade raspeln, die Torte damit bestreuen und mit Kakaopulver bestäuben.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Gravatar, Twitter, Pavatar, Favatar, Monster ID author images supported.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
Form options