Skip to content

Schoko-Printen mit Krokant

Zutaten für ca. 60 Stück:

150 g Orangeat

250 g Karamellsirup

70 g Butter

50 g Krokant

70 g brauner Zucker

1 Prise Salz

2 TL Lebkuchengewürz

je 1/2 TL Anis- und Ingwerpulver

300 g Mehl

3 TL Backpulver

Außerdem:

250 g geschälte Haselnüsse

200 g Vollmilch-Kuvertüre

20 g Kokosfett

Backpapier

Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung:

  1. Orangeat fein hacken. Bei geringer Hitze Sirup und Butter schmelzen. Kalt stellen. Krokant, Zucker, Salz, Gewürze und Orangeat unter die fast ausgekühlte Masse rühren. Mehl und Backpulver mischen, darübersieben. Glatt verkneten und ca. 1 Stunde kalt stellen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen. Rechtecke con ca. 2x6 cm ausschneiden. Auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Haselnüsse hacken und auf dem Teig verteilen.
  2. Dann im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180°/ Umluft: 160°/ Gas: Stufe 3) 15 Minuten backen. Auskühlen lassen. Kuvertüre und Kokosfett im warmen Wasserbad schmelzen. Printen damit überziehen. Evtl. mit gehackten Nüssen bestreuen.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Gravatar, Twitter, Pavatar, Favatar, Monster ID author images supported.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
Form options