Skip to content

Walnuss-Puddingkuchen

Zutaten für 12 Stücke:

250 g Mehl

220 g Zucker

1 TL Backpulver

4 Tropfen Bittermandelöl

300 g Butter

1 Ei

200 g Walnusskerne

500 ml Milch

1 Päckchen Vanillepuddingpulver

2 EL Cognac

50 g Vollmilchkuvertüre

1 EL Puderzucker

Zubereitung:

  1. Mehl, 80 g Zucker, Backpulver, Bittermandelöl, 150 g Butter und Ei verkneten und ca. 60 Minuten kühlen. Ofen auf 180° vorheizen. Springform (26 cm Durchmesser) fetten, mit dem Teig auskleiden und einen kleinen Rand hochziehen. Mehrmals einstechen und ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen und aus der Form lösen. Nüsse grob hacken.
  2. Aus Milch, Puddingpulver, 50 g Zucker den Pudding kochen und abkühlen lassen. 100 g weiche Butter und Cognac unterheben und auf den Boden streichen. 50 g Butter und 90 g Zucker schmelzen. Die Walnüsse darin karamellisieren. Leicht abkühlen lassen und auf die Creme bröseln. Kuvertüre über einem warmen Wasserbad schmelzen und in Streifen über den Kuchen geben. Mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Gravatar, Twitter, Pavatar, Favatar, Monster ID author images supported.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
Form options