Skip to content

Teepralinen

Zutaten für ca. 25 Stück:

100 ml Sahne

1 EL Earl-Grey-Teeblätter

225 g weiße Kuvertüre

150 g Zartbitterkuvertüre

ca. 25 kandierte Rosenblätter

Zubereitung:

  1. Sahne aufkochen und über den Tee gießen. 5 Minuten ziehen lassen, durch ein Sieb gießen und etwas ausdrücken.
  2. Weiße Kuvertüre fein hacken, in der warmen Sahne auflösen. Etwa 1 cm hoch in eine mit Alufolie ausgekleidete Form gießen und im Kühlschrank fest werden lassen.
  3. Zartbitterkuvertüre hacken und im warmen Wasserbad schmelzen. Pralinenmasse in Würfel schneiden und mit der Kuvertüre überziehen. Mit je einem Rosenblatt verzieren und trocknen lassen.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Gravatar, Twitter, Pavatar, Favatar, Monster ID author images supported.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
Form options