Skip to content

Apfelkuchen vom Blech mit Mandel-Karamell

Zutaten für ca. 15 Stücke:

Für den Teig:

200 g Mehl

75 g Zucker

1 Päckchen Backpulver

1 Ei (Größe M)

50 ml Schlagsahne

150 g Speisequark (20 % Fett)

75 g Butter

Für den Belag:

1,5 kg Äpfel

3 EL Zitronensaft

Außerdem:

150 g Mandelsplitter

200 g Zucker

Fett für das Blech

Zubereitung:

  1. Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben. Zucker und Backpulver darüber streuen. Eine Mulde hineindrücken. Restliche Zutaten hineingeben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Teig auf ein gefettetes Backblech (35 x 23 cm) ausrollen.
  2. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Sofort mit Zitronensaft beträufeln. Apfelscheiben auf dem Teig verteilen.
  3. Mandelstifte und 150 g Zucker in eine beschichtete Pfanne geben, bräunen lassen. Mandel-Zuckermasse in eine Edelstahlschüssel füllen und mit restlichem Zucker bestreuen und unterrühren. Mandelsplitter gleichmäßig auf die Äpfel streuen.
  4. Im voirgeheizten Backofen (E-Herd: 180°/ Umluft: 160°/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen. Auf dem Backblech auskühlen lassen.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

gertrud on :

* klasserezeptschmeckt sehrgut:-) :-P

Add Comment

Gravatar, Twitter, Pavatar, Favatar, Monster ID author images supported.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
Form options