Skip to content

Schoko-Printen

Zutaten für ca. 60 Stück:

450 g Zuckerrübensirup

100 g Zucker

150 g braunen Kandis

50 g Orangeat

je 1/2 TL Lebkuchengewürz und Anis

600 g Mehl

2 TL Pottasche

1 Prise Natron

3 EL Milch

je 200 g Vollmilch- und Zartbitterkuvertüre

50 g gehackte Haselnüsse

Zubereitung:

  1. Sirup, Zucker, 3 EL Wasser erwärmen. Kandis zerstoßen, Orangeat hacken, mit Gewürzen und Kandis unter die Sirupmasse rühren.ach und nach Mehl unterkneten. Pottasche sowie Natron in 1 EL Wasser auflösen und unterkneten. Den Teig zur Kugel formen und abgedeckt über Nacht ruhen lassen.
  2. Ofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Teig 3-4 mm dick ausrollen. In Streifen (3x8 cm) schneiden, auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen, mit Milch bestreichen, im Ofen je Blech 8-10 Minuten backen. Herausnehmen, ca. 2 Stunden auskühlen lassen.
  3. Helle und dunkle Kuvertüre getrennt schmelzen. 2 EL dunkle Kuvertüre beiseite stellen, übrige mit Nüssen mischen. Einen Teil der ausgekühlten Printen damit, anderen Teil mit heller Kuvertüre überziehen. Helle Printen mit übriger dunkler Kuvertüre verzieren.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Gravatar, Twitter, Pavatar, Favatar, Monster ID author images supported.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
Form options