Skip to content

Spargel-Schinken-Muffins

Zutaten für 12 Muffins:

300 g Spargel

Salz

1 TL Zucker

100 g Schwarzwälder Schinken ohne Fettrand

80 g Margarine

350 g Mehl

1 Päckchen Backpulver

1 TL Natron

1 EL gehackte Petersilie

Pfeffer

2 Eier

120 g saure Sahne

Zubereitung:

  1. Spargel schälen, Enden abschneiden und in 1 cm große Stücke schneiden. 250 ml Wasser mit Salz und Zucker aufkochen. Spargel ca. 10 Minuten darin garen, abgießen, dabei Spargelwasser auffangen und abkühlen lassen. Schinken in kleine Würfel schneiden. Margarine schmelzen und abkühlen lassen.
  2. Mehl, Backpulver, Natron, Salz, Petersilie und Pfeffer verrühren. Eier, 200 ml Spargelwasser und saure Sahne mit den Quirlen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Margarine dazugeben und das Mehlgemisch löffelweise unterrühren. Spargelstücke und Schinken unterheben.
  3. Teig in ein gefettetes Muffinblech füllen (oder in Papierförmchen). Im vorgeheizten Backofen bei 190° (Umluft: 165°/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Gravatar, Twitter, Pavatar, Favatar, Monster ID author images supported.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
Form options